08041 - 2507 info@dav-toelz.de

Klettern

Klettern

Unsere Sektion ist Mitglied im Trägerverein des DAV Kletterzentrum Oberbayern Süd. Schöne Sportklettergebiete für alle Schwierigkeitsgrade finden sich in direkter Umgebung. Es verwundert also nicht, dass auch in diesem Bereich einiges Engagement geboten wird.

Vor allem Kinder (Kinder- & Jugendklettergruppen) und Jugendliche können das in den Kursen Erlernte anwenden und sich spielerisch verbessern. 

Nachdem das DAV Kletterzentrum Oberbayern Süd auch den Landestützpunkt des Kletterfachverbandes Bayern beherbergt, gibt es aber auch leistungsorientierte Veranstaltungen (Stützpunktkader).

Aber auch andere nicht "rein" aufs Klettern spezialisierte Gruppen finden sich öfters am (alpinen) Fels, wie zum Beispiel die Hochtourengruppe.

Foto: DAV Jens Klatt | Klettern

Die Sektion Tölz hat rund 20 regelmäßige Klettergruppen, in denen Kinder meistens zwischen 10 - 14 Jahren  am Seil klettern und auch bouldern.
Diese Kinder haben zuvor in Kletterkursen den Toprope- und Vorstiegschein erhalten, Die Gruppen werden alle durch Fachübungsleiter oder Jugendleiter betreut:
Dauer 2 Stunden pro Woche
Kosten 50€ für 10 Termine a 2 Stunden; werden im Block abgerechnet
im Preis enthalten Gruppenbetreuung durch Fachübungsleiter, Sicherungsgeräte inkl. Seil | der Eintritt ins Kletterzentrum muss vor Ort bezahlt werden
Teilnahmevorraussetzung ist die Mitgliedschaft bei der Sektion Tölz!

Klettergruppen Wochentag Uhrzeit Trainer/in
Gipfelstürmer montags 18:30-20:30 Uhr Anke Ellmann
Happy Bizeps montags 16:30-18:30 Uhr Sylvie del Sel
Stützpunktkader dienstags 18:30-20:30 Uhr Andi Gehrke
Klettergruppe Alex dienstags 17:45-19:45 Uhr Alex Rest
Climbing Climbong dienstags 18:00-20:00 Uhr Thomas Hellriegel
Klettergruppe Richi dienstags 18:30-20:30 Uhr Richi Winterfeld
Mittwochsgruppe mittwochs 16:30-18:30 Uhr
18:30-20:30 Uhr
Manfred Bauer
Patricia Ellmann
Mittwochsgruppe mittwochs 16:30-18:30 Uhr Denis Bald
Kletteraffen donnerstags 15:30-17:30 Uhr Gisela Gleißl
TKKG donnerstags 15:30-17:30 Uhr Steffi Rein
Klettergruppe Richi donnerstags 18:30-20:30 Uhr Richi Winterfeld
Stürzpunktkader donnerstags 18:15-20:15 Uhr Bene Hirschmann
Integrative Klettergruppe freitags 15:30-17:30 Uhr Anke u. Patricia 
Fledermäuse freitags 17:30-19:30 Uhr Roswitha Nagler

 

Der sektionsübergreifende Landesstützpunkt des Kletterfachverbandes Bayern wurde 2004 von Marietta Uhden (12-fache deutsche Meisterin) und ihrem Mann Peter Naumann (Ex-Bundestrainer im Sportklettern) gegründet, um besonders talentierte und leistungswillige Jugendliche an schwere Routen im Fels und nationale Wettkämpfe heranzuführen.
Der Stützpunktkader Bad Tölz wird von Bene Hirschmann und Andi Gehrke geleitet.
Die motivierten Mitglieder trainieren zweimal wöchentlich unter Anleitung der Trainer zusätzlich mehrere Stunden pro Woche selbständig am Fels oder in der Halle.

Training: Montag, 17:00-19:00 Uhr und Donnerstag: 18:15 - 20:15 Uhr

Die Tölzer Sektion unterstützt seinen ambitionierten Kletternachwuchs tatkräftig und machte es dadurch einigen Mitgliedern möglich, in den Landeskader Bayern aufzusteigen. 
Anstrengende Spaß- und Schulwettkämpfe, Bayerische Meisterschaften, die Tölzer Stadtmeisterschaft und ganz besonders die Felserlebnisse machen den Tölzer Stützpunktkader zu einer idealen Trainingsstätte für junge ambitionierte Kletterinnen und Kletterer.

Einen hervorragenden zweiten Platz hat Mia Guttenberger (14) bei den Bayerischen Meisterschaften im Sportklettern (weibliche Jugend B) belegt. Der Wettbewerb fand Mitte September 2020 im Landesleistungszentrum in Augsburg statt. Schon zwei Wochen später überzeugte Mia dann auch auf nationaler Ebene beim Deutschen Jugendcup in Wetzlar mit einem hervorragenden vierten Platz. (Foto: Kroha Fotografie)

Chapeau und herzlichen Glückwunsch!

Wer Mias erfolgreiche Tour selbst sehen möchte kann dies über den Link https://www.youtube.com/watch?v=9Sg2vh6jYUw gerne tun!

Für Korbinian Gleißl (9), in der männlichen Jugend D an den Start gegangen, war die Bayerische Meisterschaft eigentlich erst der zweite „richtige“ Wettkampf. Das hinderte ihn aber nicht daran, kräftig zuzupacken. Selbstbewusst stieg er in die beiden Qualifikationsrouten ein und erkletterte sich in der Qualifikationsrunde insgesamt einen fünften Platz. Als Einziger Kletterer des jüngeren Jahrgangs (2010) qualifizierte sich Korbinian Gleißl damit für das Finale, bei dem er seinen fünften Platz wacker verteidigte. (Foto: Kroha Fotografie)

In der Sektion gibt es auch regelmäßige Kletter-Trainingsgruppen für erwachsene Kletterer. An jedem zweiten Freitag (18:30 - 20:30 Uhr) wird hier unter Anleitung von Trainer Uli Zoelch heftig an Technik und Taktik gearbeitet. Immer Montags im Zwei-Wochen-Rhytmus sind die Gruppen unserer Trainerin Jenny Türnau jeweils von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr aktiv an der Verbesserung ihres Kletterkönnens. Diese Gruppen sind Sammelpunkt für motivierte Erwachsene, die an einer Steigerung ihrer persönlichen Kletterleistung arbeiten möchten. Eine einwandfreie Beherrschung der Sicherungstechnik (mit Halbautomaten) wird vorausgesetzt. Kein Anfängerkurs!