080 41 / 25 07 info@dav-toelz.de

Warum Mitglied werden?

Bergsport

  • in Ausbildungskursen alles Wichtige rund um den Bergsport lernen
  • attraktive Tourenprogramme der Sektionen unter qualifizierter Führung nutzen
  • Tourenpartner und Gleichgesinnte in den verschiedenen Gruppen der Sektion kennenlernen: Familien, Jugend, Wandern, Hochtouren, Klettern und Mountainbike
  • Preisnachlass für Reisen des DAV Summit Club

Information

  • kostenloser oder vergünstigter Zugriff auf Karten, Führer und Bücher in den DAV-Bibliotheken und im DAV-Shop
  • ein jährlich von der Sektion herausgegebenes Mitteilungsheft mit Jahresbericht und Vorschau auf das kommende Jahr (auch digital)
  • sechsmal jährlich das Bergsteigermagazin DAV Panorama kostenlos frei Haus (auch digital)

Hütten

  • günstigere Übernachtung auf über 2.000 Alpenvereinshütten (auch OEAV und Südtirol)
  • exklusiver Zugang zu unserem Selbstversorgerraum in der Tölzer Hütte (8 Schlafplätze)
  • Bergsteigeressen und -getränke
Foto: Max Nichtl | Tölzer Hütte

Sicherheit - Versicherungsschutz

  • Alpiner Sicherheits-Service (ASS) ist in der Mitgliedschaft enthalten:
    weltweiter Versicherungsschutz bei allen Bergsportarten 24-Stunden-Service: Bei Bergnot erhalten DAV-Mitglieder Hilfe durch die ASS-Notrufzentrale der Würzburger Versicherung unter der Rufnummer +49 (0) 89/30 65 70 91 Schadensfälle werden über die Würzburger Versicherungs-AG abgewickelt. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.  Link zur Versicherungsseite der DAV BG
  • aktuelle Informationen zur Sicherheit im Bergsport, praxisorientiert aufbereitet von der DAV-Sicherheitsforschung 

Kletteranlagen

  • deutschlandweit kostenloser oder vergünstigter Zugang zu den DAV-Kletteranlagen
  • Jahreskartenbezug in den Hallen des Verbunds Oberbayern Süd - Link zur Kletterhalle

Bücherei und Ausrüstungsverleih

  • Kostenlose Ausleihe von Führern, Karten und Büchern über die Alpen und weltweite Themen.
  • Ausleihen von Ausrüstungsgegenständen (Klettersteig-Sets, LVS-Geräte, Schneeschuhe etc.)

Selbst aktiv werden

  • ideelle und finanzielle Unterstützung des Vereins, der für die Vereinbarkeit von Bergsport und Natur steht
  • Möglichkeit einer qualifizierten Ausbildung zum Fachübungsleiter oder Trainer
  • Einsatz auf Umweltbaustellen und bei der Pflege des alpinen Wegenetzes
  • Mithilfe bei der Sanierung und Instandhaltung der Alpenvereinshütten
  • bei Interesse ehrenamtliches Engagement in einem der vielen Bereiche der Sektionsarbeit